Silbernetz e.V.

Mehr Verbindung für einsame Menschen ab 60 Jahren

Silbernetz ist ein telefonisches Kontaktangebot für ältere Menschen, die sich einsam fühlen. Täglich von 8 bis 22 Uhr können sie am Silbertelefon unter 0800 4 70 80 90 anrufen und einfach mal reden. Sie brauchen dafür keine Krise oder konkretes Problem. 20 festangestellte und 40 ehrenamtliche Mitarbeiter:innen bieten ein offenes Ohr für Anrufende aus ganz Deutschland. Vertraulich, anonym und kostenfrei. Wenn Senior:innen regelmäßige Gespräche mit derselben Person führen möchten, können sie eine Silbernetz-Freundschaft eingehen. Dazu werden Senior:innen mit Ehrenamtlichen vernetzt, die ähnliche Interessen haben. Einmal in der Woche ruft dann der oder die Ehrenamtliche zuverlässig für ein ungefähr einstündiges Gespräch an. 140 dieser regelmäßigen Telefonfreundschaften sind derzeit schon aktiv. In vielen Telefonaten zeigt sich, dass die Anrufenden mehr Hilfe benötigen oder offen sind für andere Angebote, um mit Menschen in Kontakt zu treten. Hierfür gibt es die Silberinfo: Die Silbernetz-Mitarbeitenden geben deutschlandweit Kontaktdaten zur Altenhilfe der Länder und Kommunen weiter. Für Berliner Anrufer:innen informieren sie zusätzlich über Aktivitäten für Ältere in der Nachbarschaft. Denn immer wieder zeigt sich, dass es zwar viele Angebote für Senior:innen gibt, die älteren Menschen aber keinen Zugang zu diesen Informationen haben.

Fotos: ©Silbernetz e.V.

Elke Schilling gründete Silbernetz vor sieben Jahren in Berlin nach dem Vorbild der britischen Silver Line Helpline. „Durch Corona ist Einsamkeit endlich stärker im Fokus der Öffentlichkeit“, sagt die 76-jährige. „Dennoch ist noch viel zu tun: Es herrscht Datenmangel und wissenschaftliche Grundlagen zum Thema Einsamkeit fehlen, außerdem ist die Vernetzung der Aktiven im Kampf gegen soziale Isolation sowie das erforderliche politische Engagement zu diesem Thema noch unzureichend.“ Dabei sind die gesundheitlichen Folgen von Einsamkeit bekannt: Sie hat ähnliche Auswirkungen auf den Körper wie starkes Übergewicht oder das tägliche Rauchen von 15 Zigaretten. Chronische Einsamkeit schwächt das Immunsystem und erhöht die Wahrscheinlichkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen sowie Demenz und verringert so die Lebenserwartung.

Wer Silbernetz unterstützen möchte, einsamen älteren Menschen zu mehr Kontakt zu verhelfen, kann sich bei der Ehrenamtskoordinatorin Jeannine May melden.

Mehr unter www.silbernetz.de.

Hier berichtet die Redaktion vom DEMOS MAG für euch. Entweder weil wir selbst recherchiert haben, Autor:innen nicht genannt werden möchten oder es zu einer übergreifenden Rubrik gehört. Viel Spaß beim Lesen und danke für euer Vertrauen!

ZUM TEILEN