DEMOS talk

Der Podcast für gesellschaftlichen Wandel und Perspektiven einer Demokratie.

Du hast eine Folge verpasst? Kein Problem.

Hier findest du alle DEMOS talk Folgen zum Nachhören. Lehne Dich zurück und tauche ein in Gespräche mit unseren Autor:innen rund um Themen, die berühren, anregen, aufregen, ermutigen, nachdenklich machen oder Dich zum Handeln bewegen.

Wenn dir unser Podcast gefällt, kannst du ihn gerne mit einer einmaligen oder wiederkehrenden eSpende oder einem Abonnement auf Steady unterstützen.

Unseren Podcast DEMOS talk kann allen gängigen Streaming Plattformen kostenlos gestreamt werden.

Höre in der ersten Folge, wer wir sind und warum wir überzeugt davon sind, dass es diesen Podcast als Bereicherung zu unserem gemeinnützigen Onlinemagazin DEMOS MAG braucht. Höre außerdem, was für uns radikal bedeutet und wie es mit unserem Podcast weitergeht. Viel Spaß beim Hören!

Diese Woche sitzen Linda und Ayla Yildiz hinter den Mikros. Ayla hat einen Dokumentarfilm gedreht über Menschen, die keine Kinder haben wollen oder es bereuen, eines zu haben. Sie plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt, was ihre Oma eigentlich davon hält. Linda, die selbst erst vor 8 Monaten Mutter geworden ist, kann die Vorzüge eines kinderfreien Lebens durchaus nachvollziehen. Aylas Film „me time“ ist derzeit in Kinos oder bei Vimeo zu sehen. Wer einen kleinen Presound zu dem Film möchte, bekommt in dieser Folge genau das.

Claudia Salowski ist Systemische Organisationsberaterin und Coach. Mit ihrem Bildungsweg, der sie über Abitur und Studium zu dem geführt hat, was sie heute tut, hebt sie sich ganz klar von dem Weg ihrer Eltern ab, die nicht studiert haben. Im Podcast sprechen wir darüber, wie viel sozialer und emotionaler Sprengstoff in dieser Konstellation verborgen ist, wenn Kinder über einen höheren Bildungsabschluss als die eigenen Eltern verfügen. Wie ist es, wenn man sich plötzlich in der einen Welt nicht mehr zuhause fühlt und in der anderen nie wirklich ankommt?

Ridal Carel Tchoukuegno ist Journalist und beschäftigt sich mit dem Zustand unserer politischen Debattenkultur. In dieser Folge von DEMOS talk spricht Carel mit Shai darüber, was der hiesigen Debattenkultur guttun würde. Entlang des viral gegangenen Ausschnitts von Friedrich Merz (CDU) bei Lanz am 10.1.2023, in dem das Wort „Pascha“ gefallen ist, skizziert Carel den akutellen Zustand. Darüber hinaus erfahrt ihr, was Entzerrung, sowie ein neues Schulunterrichtsfach mit dem Thema zu tun haben könnte.

Linda spricht mit Silke Gramer-Rottler darüber, warum unsere Demokratie zum Teil so kinderfeindlich ist und warum die Evolutionspädagogik in unserem defizitorientierten Schulsystem ein super Lösungsansatz ist. Silke sieht die Kinder mit anderen Augen und nimmt in erster Linie ihre Talente wahr anstatt sie zu bewerten. Ein Interview mit ihr findet ihr hier.

Wer sich für die Ausbildung zum:zur Evolutionspädagog:in interessiert findet hier weitere Infos.

Mehr über Silke Gramer-Rottler gibt’s hier.

ZUM TEILEN